Buchtipps

Warum wohl heißt Einöd wohl Einöd? Weil es der ödeste Ort am Meer ist, den man sich vorstellen kann. Doch das wird sich schnell ändern, als die Zwillinge Fritz und Lena ein neues Mädchen in die Klasse bekommen. Marimiranda von Holler-Stukenberg. Schnell sind Fritz und Lena in ein phantastisches Abenteuer verwickelt. Sie lernen eine zauberhafte…
Kleine Fluchten gefällig? Man kann schließlich nicht jeden Tag Thomas Mann lesen. In der Fülle der Urlaubsort-Krimis zum Wohlfühlen ist jetzt bei Diogenes nach Donna Leon und Martin Walker ein Luca Ventura (natürlich ein Pseudonym) angetreten, um seinen  Ermittler Enrico Rizzi auf der Capri auf Mörderjagd zu schicken. Das Unternehmen ist…
Hoffentlich haben Sie noch ein wenig freie Zeit (Urlaub, langes Wochenende) vor sich, denn dieses Buch ist optimal für Lesegenuss mit Abtauchgarantie auf dem Liegestuhl oder der Couch. Auf leichte und unterhaltsame Weise führt uns Lucy Astner in die Untiefen unserer Gesellschaft. Da ist einerseits der TV-Moderator Jacob, dessen Fixierung auf…
Das Buch enthält genau was der Titel verspricht: 100 Menus, also Speisefolgen aus allen Epochen der Geschichte. Beginnend mit dem Jahr 879 v. Chr. anlässlich einer Palasteinweihung von Assurnasirpal II. (100 Mastrinder etc.) und endend mit einem privaten Hochzeitsfest in einem Münchner Garten 2018. Ein unglaublich unterhaltsamer und anregender…
In der Kiwi Musikbibliothek ist dieses kleine, feine Bändchen über Leonard Cohen erschienen. In einer atmospärischen Erzahlung lässt Klaus Modick das  Sixtiesfeeling erklingen und kreist dabei immer wieder über ganz individuelle Begegnungen von der jugendlichen Hauptperson Lukas mit der Musik von Leonard Cohen. „Eingesponnen und…
Eine Geschichte, die sehr schräg und überdreht daherkommt und doch gelingt es Leonie Swann diesmal sehr viel ernste Themen darin zu „verstecken“. Zum Beispiel wie wir im Alter leben wollen, wie lange uns Selbstbestimmtheit möglich ist und wer etwas dagegen haben könnte. Es geht auch darum ob es möglich ist, selbst dafür zu sorgen, wann man von…
„Zwei sind einer Zuviel“, das denken sich die eineiigen Zwillinge Ben und Teo. Die Beiden nervt, immer nur als BenundTeo wahrgenommen zu werden. Sie sind zwar die besten Brüder der Welt, aber alleine wäre auch mal schön, besonders dann, wenn sie in einer Sache besser sind als der andere! Die Jungs finden einen Spiegel, der magische Fähigkeiten…
Paula fühlt sich ganz tief unten. Etwa so tief wie im Marianengraben: 11000 Meter unter der Normalität. Ihr kleiner Bruder, der ihr das Wichtigste auf der Welt war, ist im Urlaub ertrunken. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Eines Nachts steigt sie in den Friedhof ein um das Grab des kleinen Bruders zu besuchen – hatte das nicht sogar der…
Im Sommer 1923 reiste Einstein nach Göteborg. Der Nobelpreisträger muss dort eine Rede halten, um das Nobelpreisgeld zu erhalten. Dieses hat er vorab seiner geschiedenen Frau versprochen, was die Reise zu einem sehr wichtigen Termin macht. Einsteins Theorien und auch die Nobelpreisvergabe sind umstritten, antisemitische Kreise betreiben eine…
„Mama bist du sicher, dass der Wolf nicht kommt?“ „Ganz sicher“ „Warum?“ Mama Hase hat viele Argumente, dem kleinen Häschen zu erklären, warum der Wolf nicht kommen wird: Weil es keine Wölfe mehr gibt, weil sie sich weit weg verstecken, weil sie in der Stadt sofort auffallen würden, weil sie nicht wissen, wo Familie Hase wohnt, weil er nicht…

Seiten