Buchtipps - Sachbuch

Ein informativer Bildband, der mich total begeistert! Stefanie Lieb hat als Kunsthistorikerin nochmal einen anderen Blick auf den Kirchenbau in den vielen Epochen seit Anbeginn des frühen Christentums. In diesem Buch mit vielen wunderschönen Fotos zwischen den informativen Texten lässt sie uns an Ihren Gedanken teilhaben. Wir lernen bei der…
In diesem Buch geht es um viel mehr, als das was wir uns üblicherweise unter Würde vorstellen. Es geht vor allem darum, warum wir zulassen, dass Menschen in unserer Gesellschaft am Rand, in unwürdigen Situationen und ohne echte Teilhabe leben. Warum wir dies als gegeben und nicht änderbar hinnehmen. Warum wir nicht dagegen aufbegehren. Durch…
Auf 126 Seiten gibt Jean Ziegler eine kompakte Übersicht über die Mechanismen und zerstörerischen Strukturen der heutigen globalen Wirtschaftsform – Kapitalismus. Jean Ziegler ist ein bekannter Schweizer Journalist und Politologe, der auch als UN-Sonderberichterstatter tätig war. Minutiös und mit vielen Zahlen und Fakten belegt er wie Hunger,…
Meiner Meinung nach, kann jede Frau (und sicher auch jeder Mann) mit dem Buch noch was lernen, ganz gleich in welcher Lebensphase sie sich gerade befindet. Es wurde aber auch mal Zeit, dass jemand vom Fach ganz ohne Scham – „unverschämt“ eben über unseren tollen Körper spricht. Es geht um die Erklärung der inneren und äußeren Sexualorgane, um…
Der Sommer ist noch nicht vorbei! Zeit für ein lohnendes Urlaubsziel, das Kultur- und Kunstgenuss mit einem großen Erholungswert vereint. Und auch noch im Herbst ist ein oberbayerischer See ein wunderschöner Ausgangsort für Ausflüge ins Voralpenland. Sie könnten vom Chiemsee aus die Herren- und Fraueninsel mit Schloss und Kloster besuchen oder im…
Der Klimanotstand ist in aller Munde; doch wie funktioniert das eigentlich genauer mit dem CO2, dem Treibhauseffekt, dem Permafrost, den großen Meeresströmungen? Kürzer, überschaubarer und überzeugender könnte man den Klimawandel kaum erklären. Jede Doppelseite besteht aus einem Schaubild und einem kurzen Text, der einen Aspekt systematisch…
Herzlich lachen, auch wenn das Thema bitterernst ist. Dies gelingt bei der Lektüre dieses Buches auf jeden Fall. Gerade deshalb ist es hervorragend geeignet für sonnige Stunden auf dem Liegestuhl oder für einen gemütlichen Abend im Sessel, wenn es draußen regnet (soll in unserem Sommer ja vorkommen). Hasnain Kazim bekommt schon Zeit seines…
Dieses Buch kann man gut und gerne als Anstiftung zur Revolution lesen. Aber es geht diesmal nicht zurück in eine Zeit des Sozialismus oder gar des Kommunismus, sondern der Autor hat nichts weniger vor, als den Kapitalismus zu revolutionieren. Das Wohlergehen der Menschen und der Natur soll sich nicht weiter dem Geld unterordnen, sondern umgekehrt…
Deutsche heißen nicht nur Günther, Gaby, Paul und Annika sondern auch Dragan, Cemile, Rafiki und Ceja. In Deutschland geboren und hier aufgewachsen fühlen sich die Kinder der  Gastarbeiter-Generation so deutsch wie jede und jeder andere auch. Nur haben sie gleichzeitig das Gefühl „nicht richtig dazuzugehören“ und das auch nicht schaffen zu…
Der Öko-Pionier Karl-Ludwig Schweisfurth war einst Inhaber der Fleischfabrik „Herta“, bis er vor vielen Jahren alles verkaufte und sich mit den Herrmannsdorfer Werkstätten seinen Traum einer verantwortungsvollen Landwirtschaft erfüllte. In dem jetzt vorliegenden Buch sind seine einzelnen „Traktätchen“, wie er sie nennt, zusammengefasst, ergänzt…