Buchtipps - Belletristik

Ava wird tieftraurig, als sie genaueres über den Klimawandel erfährt. Ihr Stadtteil wird in wenigen Jahrzehnten durch das Steigen des Meeresspiegels versinken. Da darf man doch nicht untätig zuschauen. Mit einer Gruppe entfaltet sie ein erfolgreiches Protestcamp. Klimaschutz in der Landwirtschaft ist doch ganz einfach – zumindestens auf den…
Eine Kleinstadt in der Nähe von Düsseldorf, Mitte der Siebziger Jahre. „Der Junge“ beschreibt seine Welt. Zwischen Schule und Elternhaus lauern in Kino die „reitenden Leichen“ und die meisten Erwachsenen benehmen sich wie Gestalten aus Loriot-Filmen. Es ist eine magische Welt, die der Neunjährige beschreibt, voll mit Monstern und seltsamen Wesen…
An dieser Stelle habe ich Ihnen schon andere Bücher von Susanne Niemeyer vorgestellt. Bücher in denen sie Geschichten aus der Bibel neu und anders erzählt. Seit letztem Jahr gibt es nun einen weiteren Band unter dem Titel „Kirschen essen – Liebesgeschichten aus der Bibel“. Wer nun lediglich Anzügliches erwartet, wird enttäuscht werden, denn es…
Der junge Tomura ist in einfachen Verhältnissen auf dem Dorf aufgewachsen. Eines Tages wird er von einem Klavierstimmer mit dem Klang eines Flügels überrascht. Diese Arbeit fasziniert ihn so sehr, dass er den Beruf unbedingt erlernen möchte. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Natsu Miyashita erzählt von der Faszination für das Klavierspiel.…
Im Mittelpunkt von Ben Lerners Roman steht der junge Adam Gordon, ein High-School Absolvent kurz vor dem Abschluss. Er ist ein begnadeter Debattierer und ein Sieg bei den Landesmeisterschaften in dieser Disziplin wäre die Krönung seiner Laufbahn. Das Buch erzählt von diesem Lebensabschnitt, in dem die Weichen für den weiteren Lebensweg gestellt…
Nachdem ich letztes Jahr die Ankündigung für den fünften Teil der Cormoran Strike Serie gesehen hatte, musste ich mich noch eine Weile in Geduld üben, bis ich im Herbst endlich die englische Originalversion in Händen hielt (die deutsche Übersetzung kam kurz vor Weihnachten auf den Markt). Selbst dann musste das Buch noch ein paar Wochen warten,…
Ich will mal mit dem Ende anfangen: „Manchmal hörst du nur vom Hass, aber es gibt mehr Liebe auf der Welt, als du dir vorstellen kannst“. So endet dieses wunderschöne ans Herz gehende Buch, das mich sehr berührt hat. Es ist schon letztes Jahr erschienen, mir aber erst jetzt in die Hände gefallen. Charlie Mackesy packt alles wirklich Wichtige in…
„In diesem Sommer verliebte ich mich, und meine Mutter starb“, so der erste Satz des neuen Romans von Benedict Wells "Hard Land". Und direkt ist man mittendrin im Leben von Sam. Besonders rund läuft es nicht für den Jugendlichen. Seine Mutter ist krank, mit seinem Vater hat er ein distanziertes Verhältnis und ansonsten ist er eher der…
Eines dieser Bücher, die ich schon immer mal lesen wollte, jetzt ist es getan. Eine der berühmtesten Science-Fiction-Erzählungen und zugleich eine literarische Meisterleistung, die auch alle ansprechen sollte, die „utopische Romane“ nicht in den Fokus ihrer Leseinteressen stellen. Die Geschichte ist einfach: Nach einem Besuch von Außerirdischen…
In der kurzen Zeitspanne, in der die Theater wieder offen waren in diesem Jahr, haben mein Mann und ich zwei Veranstaltungen der Dornerei in Mußbach besucht. Markus Dorner präsentierte Marionettentheater für „die Großen“, also für Erwachsene. Wieder einmal ist mir eindrucksvoll bewusst geworden, wie sehr man dabei die Umgebung vergisst und völlig…

Seiten