Buchtipps - Belletristik

Weihnachten ist mehr als Konsum – in diesem illustrierten Buch erzählt Juli Zeh dieses Thema auf originelle Weise.  Die Zwillinge Lena und Josh haben alles richtig gemacht – und doch kommt das Christkind nicht. Auf eigene Faust finden sie ein kleines Wesen, dessen Flügel gebrochen ist. In einem Geheimversteck versorgen sie das Wesen zusammen…
Der Urlaub im Süden ist zwar schon eine Weile her, aber träumen davon – oder vom nächsten Urlaub - dürfen wir doch gerne noch ein wenig. Mit dem ersten Fall für den ehemaligen Polizeireporter aus Frankfurt Simon Strasser gelingt das sehr gut. Der Orta-See ist Schauplatz dieser Krimireihe. Simon Strasser ist ein Deutscher, der ans Ufer des…
Es ist kalt in Arsamas-16, einer streng abgeschlossenen, geheimen Wissenschaftlerstadt irgendwo in Zentralrussland. Im Jahre 1961 bereitet die Sowjetunion dort den Test einer neuen Superbombe vor, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Zehn Tage vor dem Test wird der junge Physiker Petrow tot aufgefunden. Ein Unfall, gar ein Selbstmord? KGB-…
Schmal, sehr schmal ist dieses Bändchen, das in der Reihe „Steidl Nocturnes“ erschienen ist. Texte für die Nacht also, oder zumindest für späte Abende. Allen Erzählungen dieses Bandes haftet etwas melancholisches, makabres oder auch offen gruseliges an. Die Titelerzählung ist eine gemütliche Geistergeschichte, in der ein gewaltiges fliegendes…
Der Kleiderschrank ist ihr liebster Ort. Die Kinder, der Haushalt, das Sonnenlicht dringen nur gedämpft in diese Kammer des Rückzugs. So kann Juliet um ihren verstorbenen Mann trauern und um eine Ehe, die schon lange nicht mehr glücklich war…. Um die Ehe zu retten hatten Michael und Juliet beschlossen, mit den Kindern ein Jahr lang auf einem…
Michael Wallner legt mit diesem Buch den großartigen Auftakt zu einer Berliner Krimireihe vor. Der 39jährige Alain Liebermann ist Leiter einer Spezialeinheit der Polizei: Ein Mobiles Einsatzkommando Staatsschutz und Terrorbekämpfung.  Außerdem ist er Mitglied einer großen jüdischen Familie mit seiner 95jährigen Oma als Familienoberhaupt. Vor…
Kristof Magnusson ist bekannt für genaue Millieustudien. Ob er sich in „Das war ich nicht“ die Hochgeschwindigkeitsbroker vornimmt oder wie im „Arztroman“ die Rettungssanitäter, alles ist bei ihm fein dem Leben abgeschaut. Nun also die Kunstfreunde und –förderer. Es wird zu lachen geben. Ein bekanntest Frankfurter Museum wartet auf einen Anbau…
Gilles und Claire freuen sich endlich die neue Freundin ihres Sohnes kennenzulernen. Doch als Julie auftaucht, erkennen sich die beiden Frauen. Sie sind sich schon mal in einem verbotenen Moment begegnet. Gilles und Claire nehmen Julie und Nicolas mit für den Sommer in die Bretagne. Doch unter der Oberfläche gärt es. Und es dauert nicht lange,…
Kleine Fluchten gefällig? Man kann schließlich nicht jeden Tag Thomas Mann lesen. In der Fülle der Urlaubsort-Krimis zum Wohlfühlen ist jetzt bei Diogenes nach Donna Leon und Martin Walker ein Luca Ventura (natürlich ein Pseudonym) angetreten, um seinen  Ermittler Enrico Rizzi auf der Capri auf Mörderjagd zu schicken. Das Unternehmen ist…
Hoffentlich haben Sie noch ein wenig freie Zeit (Urlaub, langes Wochenende) vor sich, denn dieses Buch ist optimal für Lesegenuss mit Abtauchgarantie auf dem Liegestuhl oder der Couch. Auf leichte und unterhaltsame Weise führt uns Lucy Astner in die Untiefen unserer Gesellschaft. Da ist einerseits der TV-Moderator Jacob, dessen Fixierung auf…

Seiten