Frank Schwarz empfiehlt im November:

Der Bestsellerautor Robert Harris („Intrige“) überrascht seine Fans mit einem Mittelalterroman, der es in sich hat:

Nach einer lang zurückliegenden Katastrophe befindet sich England in einem erbärmlichen Zustand. Der junge Priester Fairfax wird in ein Dorf entsandt, um dort den mysteriös verstorbenen Pfarrer beizusetzen. In seinem Umfeld finden sich Überreste vergangener Zeiten, Münzen, technisches Gerät, Plastik. Eine solche Sammlung von archäologischen Funden ist auf Weisung der Kirche verboten. Hat diese ketzerische Leidenschaft zu seinem Tod geführt? Der junge Priester fängt an, zu zweifeln und versucht, die Wahrheit über diesen Todesfall herauszufinden…

Ein Mittelalterroman, der in unserer Zukunft spielt, in einer Welt, in der Aufklärung und Technik verboten sind und das Wissen unserer Zeit vollständig vergessen scheint. Ein Buch, das uns Leser ständig zum Nachdenken über das Schicksal unserer Zivilisation herausfordert.

Harris, Robert
Heyne, Wilhelm Verlag
ISBN/EAN: 9783453272088
22,00 € (inkl. MwSt.)